Drucken
PDF

morsmedia investiert in 35mm

news_fs700Ab Mitte Juli 2012 verfügt morsmedia auch über eine Sony FS700 mit entsprechenden Optiken - und deckt damit den Bereich "Kinolook" professionell ab.

Der "Kinolook" hat Einzug gehalten in viele TV- und Videoformate. Durch die Größe der neuen Bildsensoren stellt sich beim Videomaterial eine ähnliche Bildästhetik ein wie beim klassischen 35mm Film. Nachdem das Drehen mit DSLRs bekanntermaßen zu viele Einschränkungen mit sich bringt (schlechter Ton, unzureichende Anschlüsse, Consumer-Codec), ist mit der Sony PMW-F3 und der Sony FS700 das digitale 35mm Format endlich in handliche und finanzierbare Bereiche gekommen.

Morsmedia investiert in ein FS700 System und wird Spezialoptiken je nach Einsatzzweck und Kundenwunsch zumieten.

Ulrich Mors: "Die FS700 ist superkompakt für die Erweiterung eines schnellen EB-Drehs oder im Einsatz als B-Kamera, für Interviews usw. Dank des großen, lichtstarken Sensors ermöglicht sie kinoähnliches Bild-Feeling. Notwendigerweise erweitern wir die FS700 um eine professionellere externe Aufzeichnung, wenn aufwändigere Bildbearbeitungen, Kontrast- oder Farbkorrekturen angestrebt werden. Auch die fantastischen Zeitlupen werden sicher viele Kunden zu schätzen wissen."

LiveTV - Best of Events

Best of Events 2012 - LiveTV

Produktionsbericht über die Live- berichterstattung auf der Best of Events 2012